Neue Trostpreise in Essen

Heute wurde in Essen wieder die Trostkiste aufgefüllt und die Station bekam eine neue Tonie Box, Bücher und Spielzeug. Wie wichtig das ist, wurde heute deutlich, als ich mit meinem voll gepackten Wagen in die Ambulanz kam und freudig von der kleinen Emmi begrüßt wurde. Sie war ganz aufgeregt, dass endlich die Trostkiste neu gefüllt wurde. Natürlich durfte sie sich auch gleich was aussuchen, nachdem sie sich super tapfer hat Blut abnehmen lassen.

Gott sei Dank gab es auch kleine Wasserpistolen, die sich Emmi aussuchte und erstmal Sr.Sandra mit Wasser bespritzte. Diese nahm sich direkt eine Spritze mit Wasser und los ging die Mini Wasserschlacht. Ambulanz mit traurigen, genervten oder ängstlichen Kindern??? Weit gefehlt. Es wurde nur gelacht und alle hatten viel Spaß. Wie einfach kann es doch manchmal sein, Kinder ihre Krankheit vergessen zu lassen und glücklich zu machen.

Text: Kirsten Schwikkard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.